Lesesommer 2016 "Vorhang auf" für den Lesesommer 2016 im Schulmuseum Steinhorst!

Zahlreiche Kulturveranstaltungen für Erwachsene und Kinder erwarten die Besucher zwischen dem 18. Juni und dem 6. August im Schulmuseum Steinhorst. Das Programm gibt Ihnen detaillierte Informationen über den facettenreichen kulturellen Cocktail, den wir für Sie vorbereitet haben und der für jeden Geschmack etwas bietet. Und für alle, die nicht so genau wissen, wo Steinhorst liegt, haben wir zur Orientierung eine Anfahrtsskizze vorbereitet (» Anfahrtskizze öffnen» Anfahrtskizze öffnen). In diesem Zusammenhang gleich eine Bitte: Fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug nicht auf den Innenhof des Museums, sondern parken Sie es möglichst auf dem eigens ausgeschilderten Parkplatz.

Alle Lesesommerveranstaltungen - mit Ausnahme des Benefizabends - können Sie auch in diesem Jahr wieder ganz spontan, ohne jede Voranmeldung besuchen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich für eine Reihe von Veranstaltungen vorab Sitzplätze zu buchen. Dafür steht den Besucherinnen und Besuchern ein spezielles Buchungsprogramm im Internet zur Verfügung.

Landkreis CelleCelle (lkc). Der Nahverkehrsplan des Landkreises Celle ist jetzt online auf den Seiten der Kreisverwaltung verfügbar. Hierzu erklärte Reinhard Toboll, der Leiter des Amtes für Bildung, Sport und zentrale Dienste: "Der Kreistag hatte Ende vergangenen Jahres die jetzt fertig gestellte Fortschreibung der Nahverkehrsplanung beschlossen. Mit dem jetzt eingestellten Angebot wollen wir jeder Bürgerin und jedem Bürger ermöglichen, die Grundlagen der aktuellen Verkehrsplanung im 'Originalton' einsehen zu können."

CeBusAus dem Landkreis Celle nach Hannover: Kombitarif der CeBus bietet Anreiz für Pendler

Celle (lkc). Öffentliche Verkehrsmittel in Richtung Hannover werden noch preiswerter. Darauf weist jetzt der Landkreis Celle hin. Bereits seit Jahresbeginn erhalten Pendler, die den Zeitkartentarif in den Großraum Hannover nutzen, bei CeBus ermäßigte Monatskarten zum so genannten „Kombitarif“. Die verbilligten Karten sind gegen Vorlage einer gültigen Zeitkarte bei den Verkaufsstellen der CeBus erhältlich. Auch am Verkaufsschalter der Bahn in Celle oder innerhalb der Regionalbus-Linien der CeBus werden die neuen Tickets verkauft.

Schloss Eldingen100 Jahre sind noch nicht vorbei...

...denn so lange dauert - das ja weiß jeder - der "Dornröschenschlaf", aus dem das Eldinger Schloss jetzt für einige Wochen geweckt wird. Grund hierfür ist eine Filmproduktion des Norddeutschen Rundfunks (NDR), für die das Schloss als Kulisse dienen soll.

"Berlin 1936" lautet der Arbeitstitel und beschreibt die Geschichte der jüdischen Leichtathletin Gretel Bergmann, die in den frühen 30er Jahren ein erfolgreiches deutsches Sport-Idol ist: 1931 stellt sie den Deutschen Rekord im Hochsprung auf, 1933 wird sie von ihrem Verein, dem Ulmer FV, ausgeschlossen, weil sie Jüdin ist. Sie verläßt Gretel BergmannDeutschland und gewinnt die Britischen Meisterschaften. Weil Hitler sein Deutschland im Zuge der Olympischen Spiele 1936 in Berlin als tolerant und weltoffen erscheinen lassen will, soll Gretel Bergmann zurück geholt werden. Man droht ihrer Familie mit Repressalien, so kehrt sie schließlich 1935 zurück und nimmt mit weiteren jüdischen Sportlern an einem Trainingslager teil. Bei den Olympischen Spielen in Berlin gehört Gretel Bergman zu den Medaillenfavoriten, was sie jedoch nicht ahnt: Ihre Teilnahme an Olympia haben die Nazis nie ernsthaft in Erwägung gezogen - ihre Präsenz im deutschen Lager dient lediglich als Alibi, um ein angedrohtes Olympia-Boykott der USA zu verhindern.

Gretel Bergmann wanderte nach den Olympischen Spielen in die USA aus und gewann dort 1937 und 1938 die nationalen Meisterschaften. Bis heute lebt sie (94) in New York.

Europe DirectJa - Europa kann man anrufen! EUROPE DIRECT hilft Ihnen weiter, wenn Sie Fragen zur Europäischen Union haben. Der Dienst EUROPE DIRECT deckt alle Themen ab, die mit der EU zu tun haben, und informiert Sie unter anderem darüber, wie Sie ihre Rechte und Chancen als EU-Bürger nutzen können. Allgemeine Anfragen werden direkt beantwortet, bei spezifischeren Fragen werden Sie an die geeigneten Informationsquellen oder Beratungsstellen bei den EU-Institutionen bzw. auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene verwiesen.

Kommunale Termine